11

Ungarn - Portugal

Ungarn - Portugal

Die Portugiesen sollten auf jeden Fall nach dem Sieg im heutigen Kampf Ausschau halten, wenn sie ihre Chancen behalten wollen, die Schweiz von der ersten Stelle in der Gruppe zu verlagern und damit die direkte Platzierung in der WM im nächsten Jahr zu sichern. Allerdings ist Ungarn, wenn auch nur mit den theoretischen Chancen auf den zweiten Platz, ein anständiges Team. Die Magyaren erzielten in jedem ihrer Haushalte in den aktuellen Qualifikationen bis heute. Ziele werden höchstwahrscheinlich in beiden Türen sein.

Im letzten Spiel am Donnerstag gelang es Ungarn, mit Lettland zu Hause mit 3: 1 zu herrschen. Das Treffen war ganz unter der Kontrolle von Gastgebern, die hübscher und angreifender Fußball zeigten. Das Ergebnis wurde von Tamas Kadar entdeckt, und die vertraute Kombination zwischen Balaj Jujak und Adam Szalay wurde durch ein Tor von der letzten abgeschlossen. Am Ende der ersten Halbzeit erlaubten die Magyaren ein Ziel in ihrem eigenen Tor, und das Endergebnis war Balaj Giudzak in der Mitte der zweiten Hälfte.

Am Ende dieser Qualifikationsrunde bleibt den Trainer von Trainer Bernd Stork nichts übrig, außer die restlichen Spiele mit Verlangen, keine Spannung zu spielen und alles Gute zu zeigen. Wie wir es in Bulgarien gewohnt sind, müssen diese letzten Treffen für die Teamarbeit und die Vorbereitung für den nächsten Qualifikationszyklus genutzt werden.

Portugal ist in der zweiten Position mit drei Punkten weniger als die erste und prächtig repräsentierende Schweizer Nationalmannschaft. (0: 2) zu Beginn dieser Gruppe, gefolgt von besiegten Siegen über die anderen Mannschaften in der Gruppe - Andorra (6: 0), Färöer (6: 0), Lettland (4: 1) Ungarn (3: 0), Lettland (3: 0).

In der letzten Runde, gespielt am Donnerstag, 31. August, erzielten die Portugiesen einen erwarteten Sieg über den Färöer Außenseiter um 5: 1. Der portugiesische Star Cristiano Ronaldo öffnete das Spiel in der dritten Minute nach einer großartigen Aufführung mit einer Seitenschere und fügte dann zwei weitere Hits hinzu, um seinen Hattrick zu gestalten. William Carvalho und Nelson Oliveira fügten ein Ziel für das Endergebnis hinzu.

Das bevorstehende Spiel ist für den Europameister sehr wichtig und sie müssen gewinnen, wenn sie die Chancen der direkten Qualifikation für die Meisterschaft in Russland beibehalten wollen. Das wichtigste Spiel für die erste Position ist in der Endrunde, wenn Portugal die Schweiz akzeptiert. Dies wird höchstwahrscheinlich ein direkter Zusammenstoß für die erste Position sein und dann sind beide Länder nicht erlaubt, einen Fehler zu machen.

Ungarn - Portugal Statistiken

Die Zusammenstöße zwischen den beiden Nationen in der Fußballgeschichte sind genau sieben, mit einem großen Vorteil für die Portugiesen. Der aktuelle Europameister hat sechs Siege in den Spielen gegen Ungarn, und das einzige Unentschieden ist das verrückte Spiel des Euro 2016, das wir uns alle erinnern. Von diesen Spielen können wir interessante Statistiken bekommen, die Portugiesen erzielten in sechs der sieben Spiele genau drei Tore, was zu einer 2,5-Torlinie führte. Ungarische Fußballer konnten nur in drei Kämpfen punkten. Das März-Qualifying endete mit einem leichten und überzeugenden Sieg für Fernando Santos nach zwei Hits von Star Cristiano Ronaldo und einem Talent Andre Silva.

Bevorzugung ist definitiv Portugal, und direkte Zusammenstöße bestätigen dies.

Prognose: 2

Quoten: 1.46 in Efbet Fußball + 55EUR bonus