37

Putin respektierte die Welt-Judo-Meisterschaft

Putin respektierte die Welt-Judo-Meisterschaft

Die Welt-Judo-Meisterschaft wurde gestern in Budapest eröffnet, und einige populäre Figuren kamen zu Beginn des Forums in Ungarn an. Eine große Furore ausgelöst das Aussehen des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Besonders für Budapests Planetenforum in Budapest, der Mongolei Präsident Halmaagiyan Batulga und der Präsident Welt Judo Verband Marius Wieser angekommen. Sie wurden vom ungarischen Premierminister Victor Orban begrüßt. Auf der bulgarischen Seite wurde das Star-Event vom Vorsitzenden des bulgarischen Judo-Verbandes Ivan Mihalev geehrt.

Die Meisterschaft wurde mit der brillanten Aufführung der weltberühmten Hymne des italienischen Sängers Al-Bano eröffnet.

Bulgarien wird von vier Athleten auf dem Planetenforum vertreten sein. Gestern begann unser erster Teilnehmer Yanislav Gerchev (60 kg) mit einem großartigen Sieg mit "ipon", aber in der zweiten Runde wurde der künftige Silbermedaillengewinner Octan Safarov (Aserbaidschan) eliminiert.

In den folgenden Tagen gingen die drei anderen bulgarischen Konkurrenten - Ivelina Ilieva (57 kg), Ivaylo Iwanow (81 kg) und Daniel Ditchev (100 kg) in den folgenden Tagen aus.