21

Niedrige Chancen

Niedrige Chancen

Es gibt viele Kriterien für professionelle Wetten und eines der wichtigsten Kriterien ist es, die besten verfügbaren Chancen zu wählen. Ist das wirklich so wichtig wie sie sagen Weiterlesen, um es herauszufinden.

Wir leben alle in einem Land, in dem es nur einen lokalen Buchmacher mit physischen Punkten gibt. Wir alle wissen, dass der lokale Buchmacher sehr niedrige Chancen bietet. Lassen Sie uns einen Vergleich von mehreren zufälligen Spielen aus der Runde in der englischen Meisterschaft machen. Denken Sie daran, dass dies keine Ausnahme ist - für den Rest der Spiele ist die Situation gleich. Im Folgenden verwenden wir die offiziellen Quoten von zwei Buchmachern. Einer ist unser lokaler Buchmacher, der andere ist ein Buchmacher im Internet.

Lokales Buchmacherangebot:

Aston Villa - Chelsea 5.00 3.30 1.40

Liverpool - Tottenham 2,20 2,85 2,50

Man Utd - Everton 1.85 2.90 3.15

Online Buchmacher Angebot:

Aston Villa - Chelsea 6.00 4.00 1.50

Liverpool - Tottenham 2.50 3.25 2.80

Man Utd - Everton 2.10 3.30 3.40

Sie sehen, wie groß der Unterschied zwischen den Quoten des Offline-Buchmachers und seiner Online-Kollegen ist. Und wir haben noch nicht einmal einen Online-Buchmacher mit den höchsten Quoten gewählt. Auch wenn die Chancen im Online-Buchmacher im Vergleich zum Wettkampf nicht gut genug sind, kann man leicht sehen, dass Wetten auf einen lokalen Buchmacher absolut bedeutungslos und voller Wahnsinn sind. Vergeuden Sie nicht Ihre Zeit und Geld in der physischen Buchmacher.

Es ist klar, dass Wetten auf einen Offline-Buchmacher ist völlig unvernünftig und macht keinen Sinn für sie. Aber es gibt einen Unterschied in der Quoten zwischen verschiedenen Online-Buchmacher, die auf lange Sicht gleichbedeutend mit einer ziemlich großen Menge an Geld sein kann. Lassen Sie uns ein anderes Beispiel zwischen zwei Online-Buchmachern geben.

Spieler A - Spieler A passt immer auf NBA Spiele und benutzt einen Buchmacher, der Quoten 1.91 für Unter / Über Wetten anbietet. Er hat eine $ 1000 Starter Balance und zahlt 50 Leva pro Spiel. Schließlich hat er 52 bekannte Spiele und 48 Fremde aufgenommen. Angesichts des Koeffizienten können wir die endgültige Bilanz berechnen:

  • Starterbank: 1000 BGN
  • Gesamtbetrag: 5000 BGN
  • Verdient: 4966 BGN
  • Gewinn: -34 BGN
  • Final Bank Betrag: 966 BGN
  • Situation: -% 3.7

Spieler B - Nun, dieser Spieler ist etwas schlauer und wählt einen Buchmacher, der eine 1.934 Odds Ratio für die gleichen Wetten bietet. Er hat die gleichen Startbedingungen - ein Ausgangssaldo von $ 1.000 und am Ende der Saison gibt es 52 bekannte Spiele und 48 Fremde. Angesichts des Koeffizienten machen wir wieder die gleiche Berechnung:

  • Starterbank: 1000 BGN
  • Gesamtbetrag: 5000 BGN
  • Verdient: 5028 leva
  • Gewinn: BGN 28
  • Gesamtbankgröße: 1028 BGN
  • Situation: +% 2,8

Sie sehen, dass der zweite Spieler einen Gewinn gemacht hat, während der erste Spieler 3,7 Prozent seines Gleichgewichts verloren hat. Es gibt einen großen Unterschied zwischen den beiden Spielern. 6,5 Prozent Unterschied zwischen den beiden Konten, die die gleiche Erfolgsquote auf die Prognosen haben! Das ist wirklich eine Menge für nur 100 Wetten.

Denken Sie über Wetten 5-6 solche Spiele pro Tag, wie viel Geld Sie auf lange Sicht verlieren, nur weil Sie einen Buchmacher mit niedrigeren Quoten als der Markt gewählt haben.

Wir empfehlen Ihnen, mehrere Konten in verschiedenen Buchmachern zu haben. Manchmal bieten Buchmacher sehr unterschiedliche Quoten. Wenn du nur in einem Buchmacher spielst, auch wenn er einer der Besten ist, wird es dir sehr selten passieren, eine sehr niedrige Chance für deine Prognose zu geben, auf Kosten der Wette. In einer anderen wird die Situation radikal entgegengesetzt sein - für Ihre Prognose werden die Chancen gut und die Rettungswette wird niedrig sein. Wenn Sie nur in einem Buchmacher spielen, wird es sehr schwierig für Sie, einen Gewinn zu machen.