35

Hamilton hält Vettel und triumphiert bei "Spa"

Hamilton hält Vettel und triumphiert bei "Spa"

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton gewann den Grand Prix von Belgien. Hamilton machte sein 200. Rennen mit seinem 58. Karriere-Erfolg.

Der Brite reduzierte auch die Führung in Vettels Gesamtwertung um 7 Punkte.

Sebastian Vettel beendet den zweiten Platz in Spa und der dritte ist Daniel Rickardo.

Hamilton führte die Spalte von Anfang an am Rennen und verpasste seine Führung erst am Ende. Der kritische Moment für den Weltmeister war, nachdem das Sicherheitswagen in die zweite Hälfte des Rennens eingetreten war. Force Indiens Piloten kollidierten, und dies löste den Einstieg des Sicherheitswagens aus. Nach ihrer Flucht aus der Strecke hat Vettel, der Hamiltons Führung überholt hatte, ihn angegriffen, aber der Brit konnte ihm nicht erlauben, zu überholen.

Sebastian Vettel bleibt mit 220 Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung. Hamilton ist jetzt 213 Punkte, und Drittel ist Belgiens fünftgrößter Walter Botas mit 179 Punkten.

Die Entwicklung des Rennens

Lewis Hamilton und Sebastian Vettel belegten die ersten und zweiten Positionen. Der dritte und vierte Lauf sind Walter Botas und Kimi Raikkonen.

Sebastian Vettel verzeichnete in der 4. Rennstrecke die schnellste Runde. Vettel gab Zeit 1: 50: 613.

Malxance für Max Ferstaden! Für ihn endet das Rennen in der 8. Runde aufgrund technischer Probleme.

Der erste Einstieg in den Boxen für Lewis Hamilton ist in der 13. Runde, Vettel vorübergehend geleitet. In der 15. Runde und Walter Botas kam in den Boxen.

Lewis Hamilton diktierte das Tempo an der Stirn der Säule vor Vettel und Botas. Daniel Rickardo zieht den vierten bis 19. Sebastian Vettel senkte Hamilton in der belgischen Grand Prix-Runde um 1,3 Sekunden.

Kimi Raikkonen ist sechster nach Nico Nulkenberg. Beide Force India Teamkollegen, Sergio Perez und Esteban Ocon, kollidierte mit den beiden Autos gelitten und musste durch den Boxen gehen.

Das Ergebnis war ein Sicherheitswagen, das Sebastian Vettel erlaubte, die Führung von Hamlet zu brechen. Unmittelbar nach dem Rückzug des Sicherheitswagens griff Vettel an und versuchte zu führen, aber Lewis Hamilton ließ keine Führung und die 34. Runden des Rennens blieben an der Spitze.

Fünf Runden vor dem Ende des Rennens führt Lewis Hamilton weiterhin Sebastian Vettel.

Ende des Rennens: Champion Lewis Hamilton!