13

Frankreich mit zweitem Sieg bei der Europameisterschaft

Frankreich mit zweitem Sieg bei der Europameisterschaft

Europameister 2013 Frankreich erreichte seinen zweiten Eurobasket 2017 Sieg nach einem geschlagenen 115: 79 (29:25, 20:17, 37:14, 29:23) in einem dritten Runde Match in Gruppe A, über Außenseiter Island.

So werden die Franzosen vorübergehend die Führung mit 2 Siegen und 1 Verlust, aber wird die Führung übernehmen, wenn später Slowenien herrscht über Griechenland.

Das Helsinki-Spiel begann besser für die französische Mannschaft, die 11: 5 nach einem schönen Schuss von Joffrey Lovenr's Trophäe führte. Allerdings folgte eine Reihe von 11: 2 Punkten zugunsten von Island und Bulgariens Konkurrenz in den Weltqualifikationen mit 16:13.

Der Drang der Isländer wurde jedoch schnell von den "Schwänzen" gestoppt und am Ende des ersten Quartals führten sie wieder mit 29:25.

Dies war auch der Wendepunkt im Spiel, da der Unterschied nicht aufhörte, zugunsten Frankreichs zu wachsen.

Besonders stark für die Spieler von Vincent Cole war das dritte Quartal, in dem Frankreich die bemerkenswerten 37 Punkte gegen nur 14 für den Konkurrenten realisierte.

Die nützlichste für den Franzosen mit 16 Punkten war Nando de Colo, und alle 12 Spieler des Teams waren unter den Realisten. Edwin Jackson und Kevin Seraphin fügten 14 Punkte für den Erfolg, und für Island, Jon Arnor Stephansson fertig 23 und Martin Hermannsson hinzugefügt 13.

Bisher hat Island drei Verluste von drei Spielen und praktisch keine Chancen, in der nächsten Phase des Europas fortzufahren.