31

Die Kroaten scheiterten

Die Kroaten scheiterten

Kroatien hat ein sehr wichtiges Ziel am Ende seines Hauses gegen Kosovo erreicht und hat einen großen Ableger. Sie haben mit einem 1: 0-Kampf gewonnen, der gestern begann. Das einzige Tor im Spiel war Vida. In der 74. Minute schlug Luka Modricch von einem Freistoß und der Verteidiger wurde nach einem Kopfschuss geschossen. Mit diesem Erfolg kehrten die Kroaten auf den ersten Platz in der Gruppe I zurück, mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung vor der zweiten Ukraine.

Gestern wurde das Spiel in 21 Minuten abgebrochen, da Zagreb starken Regen regnete. Heute waren die Bedingungen im Stadion "Maksimir" weit besser und das Treffen wurde gespielt. In der ersten Halbzeit verpasste Ivan Perisic die beste Chance für die Gastgeber. Nach der Pause konnte der Kosovo ein Ziel erreichen, doch Berisha schoss gerade über den Strahl.

Die Zeit verging, und die Kroaten fingen an, nervös zu werden, als Vida traf. Am Ende belegte das Team von Ante Chachic seine Führung und erreichte drei Punkte.