31

Dembeles Teamkollegen mit scharfer Kritik an seinem Verhalten

Dembeles Teamkollegen mit scharfer Kritik an seinem Verhalten

Teamkollegen von Usman Dembele in Borussia Dortmund hat sein Verhalten in letzter Zeit scharf kritisiert. Sie sehen deutlich den Wunsch des Angreifers, in das Barcelona-Team einzutreten, und das spiegelt das "gelb-schwarze" Spiel schlecht wider.

Wie bekannt ist, gehört Dembele zu den wichtigsten Transferzielen des katalanischen Trainer Ernesto Valverde. Nach weit verbreiteten Informationen aus Blagranas schickten sie dem Franzosen ein erstes Angebot von 85 Millionen Euro.

"Sein Verhalten beeinflusst das Team schlecht. Wenn ein Spieler sagt: "Ein weiterer Club will mich, und ich will nicht mit meinem aktuellen Team trainieren, es ist schrecklich für Fußball", sagte Gonzalo Castro Mittelfeldspieler Mittelfeldspieler.

Auch Borussias Verteidiger Sokrates Papastatopoulos hat die Ansicht vertreten, dass obwohl Dembele noch zu jung ist, das rechtfertigt sein Handeln nicht.

"Uthman ist noch sehr jung, aber er muss erkennen, dass kein Spieler größer ist als das Team, das er spielt. Wir müssen alle für das Team zusammenarbeiten ", sagte Sokratis.

Die jüngsten Informationen sagen, dass Gespräche zwischen Barcelona und Borussia stagnieren. Vor ein paar Tagen sagte Hans-Joachim Vacke, der CEO des "Gelb-Schwarzes", die Katalanen waren nicht weit fortgeschritten und ein Millimeter so weit wie ihre Ambitionen, mit dem 20-jährigen Stürmer zu unterzeichnen