11

Arsenal - Bournemouth

Arsenal - Bournemouth

Arsene Wenger konnte nicht von einem bequemeren Rivalen in einem seiner härtesten Momente in seiner Karriere träumen. Dean Linkovskis Analyse.

Eine halbe Stunde nach dem Ende des Super-Derby zwischen Manchester City und Liverpool wird am Samstag der Grundsatz der Duelle starten. Einer von ihnen wird zwei Mannschaften in verschiedenen Arten von Krisen treffen. In Bournemouth spricht niemand über eine Krise. Die drei aufeinanderfolgenden Verluste beunruhigen sich aus der Sicht der Ambitionen, um voranzukommen, aber der Verein hat in der Regel eine positive Atmosphäre. Nichts davon kann über Arsenal gesagt werden. Die beiden aufeinanderfolgenden verpassten Ziele ohne Ziel und vor allem das zahnlose Spiel der Kernfußballspieler haben alle über Arsenal als Toten gesprochen. Nun aber, nach dem Ende des Transferdramas und letztlich wegen der Klasse im Team, müssen wir mit dem Fest aufhören und uns die Dinge anschauen. Der Verein hat Profis, deren Hauptaufgabe ist es, Spiele zu gewinnen. Das Mantra, das Arsenals Verteidigung in einem verzweifelten Zustand hat, kann auch umgekehrt werden - wir haben das Potenzial der neuen Ergänzung des Kolazzin vergessen oder dass Koschelli in der vergangenen Woche kein Tor aus den Niederlanden erlaubt hat. Denken Sie daran, wer an der Tür ist!

Die statistische Analyse des Kampfes stellt für Bournemouth viele Probleme dar. Klare Spiele sind nicht bereit, die hohen Anforderungen der Bälle zu erfüllen. Das 3: 3 letzte Saison kann als Ausnahme gelesen werden, und lassen Sie uns nicht vergessen, wer der Gastgeber am Samstag sein wird. Die algorithmische Prognose, die aus unserer Software kommt, ist etwas überwältigt, und es gibt kaum einen Kipper, der eine genaue 7: 0-Punktzahl voraussagen wird, aber die Hauswirtschaft ist definitiv auf der Tagesordnung.

Arsenal hat seine letzten 6 Heimspiele gewonnen. In 7 der letzten 8 Haushalte erzielten die Bälle mindestens 2 Tore, und gegen Bournemouth geschah dies in jedem der letzten 4 Spiele. Bournemouth hingegen hat seit Beginn der Saison alle drei Spiele verloren, wobei zwei von ihnen ein Tor vermissen.

Ein zusätzlicher Stimulus in Arsenals Spiel wird die Rückkehr von Belerin auf der rechten Flanke sein, und das Interessante daran ist, wie Kolacinak auf der linken Seite zeigen wird.

Vorhersage: Sieg Arsenal mit Handicap Cap (-2) @ 3.05