31

5 von 5 für Barca, Messi leuchtet bei der Niederlage von Abar

5 von 5 für Barca, Messi leuchtet bei der Niederlage von Abar

Das Barcelona-Team setzte seine Sieger-Kampagne ab Anfang der Saison fort. Ernesto Valverdes Jungen erzielten den fünften Erfolg, nachdem sie Eibar in der 5. Runde der Liga gewonnen hatten. Der große Star "blagranas" Lionel Messi erzielte 4 Tore für den Erfolg, und Denis Suarez und Paulinho erzielten einmal.

In der Gesamtwertung ist Camp Nou der Führer mit 15 Punkten und Aubar ist der 13. mit 6.

Die erste interessante Situation im Spiel war für Aibar. Sergio Enrique erreichte einen geschickten Pass und kam alleine gegen Mark André ter Stegen heraus. Aber die katalanische Wache war sehr aufmerksam und spiegelte sich.

In der 20. Minute konnten die Gastgeber eine Strafe ausführen. Semedo brach in den Strafraum von Aubar ein, und Alejandro Galves begann ihn zu blockieren. Es gab einen Kontakt zwischen den beiden, und der rechte Rücken in Ernesto Valverdes Komposition verlor sein Gleichgewicht und fiel. Der Schiedsrichter beurteilte, dass er Grund hatte, auf den weißen Punkt zu zeigen, und der 11-Meter-Strafstoß wurde von Lionel Messi gemacht. Der große Star des Teams machte kalt 1: 0. 18 Minuten später wurde die Führung der Heimat verdoppelt. Denis Suarez zentriert sich aus der Ecke und Paulinho ging für 2: 0. Das war Brasiliens zweiter Schuss mit dem Blagranas-Team.

Barcas kriminelle Handlung setzte sich im zweiten Teil fort. In der 53. Minute schießt Messi von der Grenze den Strafraum nach einer großen individuellen Pause. Der argentinische Techniker wandte seinen Schuss an die rechte Ecke der Tür, aber Marko Dmitrowitsch schlachtete. Der Ball traf Dennis Suarez, der den Klassiker 3: 0 bildete.

Die Gäste reduzierten das Camp Nou in der 57. Minute. Sergio Enrique, ohne an die Bewegung zu denken, und Ter Stegen hatte nichts zu tun, nachdem der Ball in der unteren linken Ecke geflogen war.

Die katalanische Rezitation ging jedoch weiter, und Messi stand mit einem neuen Schuss auf. In der 59. Minute übergab Sergio Buscques den fünfmaligen Goldenen Sieger, und er übernahm die Kontrolle genau und trat in die Geschwindigkeit des Wimpels ein, um 4: 1 zu machen.

Messi bildete in der 62. Minute seinen Hattrick. Der Angreifer wurde von Paulinho auf der rechten Seite gezogen und schaffte es, 5: 1 zu erzielen.

In der 71. Minute war Luca Din in hervorragender Position gegen Marko Dmitrovic. Aber die Wache von Aubar war vorsichtig, und der Stürmer war eine leichte Beute für ihn.

Die endgültige Partitur wurde in der 87. Minute gebildet. Messi bekam einen Schuss von Aleis Vidal und erzielte 6: 1.

In der nächsten Runde veranstaltet Barcelona Girona und Aubar trifft auf Celta Vigo.